Drogenumfrage

Wir sind auf das Thema gekommen, da das Thema auf Schulen und generell in der Jugend ein sehr aktuelles Thema ist. Da wir wissen wollten, wie das an unserer Schule ist, haben wir uns dazu entschieden, diese Umfrage durchzuführen. Wir fragten in den Klassen 7-10 nach dem Alter und ob die Schüler schon mal geraucht und Alkohol konsumiert haben. Dazu fragten wir noch, ob sie schon mal andere Drogen genommen haben. Die letzte Frage war, ob sie für die Legalisierung von Cannabis sind, diese konnten sie dann mit ihrer eigenen Meinung beantworten.

An der Umfrage haben 52 Schüler und Schülerinnen teilgenommen.

Auswertung

 

1. Verrätst du uns dein Alter?

    12: III (3)

    13: IIIII IIIII II (12)

    14: IIIII IIIII II (12)

    15: IIIII III (8)

    16: IIIII I (6)

    17: II (2)

 (Die anderen wollten uns ihr Alter nicht verraten.)

 

2. Schon mal geraucht?

    Ja: IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII III (40)

    Nein: IIIII IIIII II (12)

 

3. Schon mal Alkohol konsumiert?

    Ja: IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII IIII (41)

    Nein: IIIII IIIII I (11)

 

4. Schon mal andere Drogen konsumiert? (Wenn ja, welche?)

    Ja: IIIII IIIII IIII (14)

    Nein: IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII (29)

    Cannabis: IIIII (5)

    Kokain: II (2)

    Pepp: I (1)

    MDMA: I (1)

 (Die anderen wollten uns nicht verraten, was sie konsumiert haben.)

 

5. Bist du für die Legalisierung von Cannabis? (Wenn ja, warum?)

    Ja: IIIII IIIII IIIII IIIII III (29)

    Nein: IIIII IIIII IIIII III (23)

 (Die anderen haben diese Frage nicht beantwortet)

   

 5. Begründungen (Ja):

    - medizinische Anwendung(7)

    - weil es vielen kranken Menschen hilft und weil es nicht

      bewiesen wurde, wie viele Menschen gestorben sind.

    - Nur wenn es für etwas Gutes gebraucht wird, sonst nicht.

    - Ja, weil Alkohol schlimmer ist(3)

    - Ja bin ich, weil es jeder selber entscheiden soll.

    - Ja, weil einige Leute sich kontrollieren können.

    - Ja, weil es nicht gefährlich ist, solange man seine Grenzen

      kennt.

    - Ja, weil es viele nur konsumieren, weil es verboten ist.

 

 5. Begründungen (Nein):

    - Nein, bin dagegen, weil es dumm macht.

 

Fazit:

In unserer Umfrage haben wir herausgefunden, dass zwei Drittel der Befragten zumindest ein Mal geraucht haben und/oder Alkohol konsumiert haben.

Wir sind vom Ergebnis schon überrascht, weil Erwachsene, z.B. Lehrkräfte, immer wieder darauf hinweisen, dass Drogen und Alkohol gefährlich sind und schnell abhängig machen. Wir erklären uns das Ergebnis auch mit Neugierde ("Mal etwas Verbotenes ausprobieren.") und Cool-Sein in seiner Gruppe.

 

Anmerkungen:

Wir als Redaktionsgruppe "Umfragen" wollten nochmal darauf hinweisen, dass der Konsum von Drogen nicht zu verherrlichen ist und Drogen sehr schnell süchtig machen können und langzeitige Schäden mit sich bringen können.

Unter folgendem Link sind die Langzeitfolgen verschiedener Drogen aufgeführt:

https://www.dvr.de/drogen/langzeitfolgen_drogenarten.htm 

 

Habt ihr Probleme mit Drogen oder anderen Suchtmitteln? Im Internet findet ihr Anlauf- und Beratungsstellen - komplett anonym.

Hilfe findet ihr zum Beispiel unter folgendem Link:

https://www.beratungsstelle-schwalm-eder.de/index.php/jugend-und-drogenberatung